Martina Lajczak

Political Karaoke

2019/2020

Martina Lajczak

Political Karaoke

„POLITICAL KARAOKE“ ist ein fotografischer Diskurs, eine politische Aussage, Interpretation und Portrait. Die aus 24 Fotografien bestehende Serie bildet einerseits eine fragmentarische Zeitaufnahme der gegenwärtigen aktivistischen Musikszene in Wien, sowie der politischen Anliegen die diese Musiker*innen beschäftigen. Andererseits befasst sich diese Arbeit mit der Frage der Relevanz von politischer Reflexion im Rahmen der Produktion von angewandter Fotografien und stellt den Versuch dar eine Achse zwischen Fotografie, Politik und Musik zu zeichnen. Die Serie besteht grundlegend aus zwei Teilen: analog aufgenommene Mittelformat-Portraits von zwölf österreichischen bzw. in Österreich lebenden, politisch engagierten Musiker*innen sowie parallel dazu aus zwölf digital aufgenommenen fotografischen Visualisierung von politisch relevanten Songs, die die Musiker und Musikerinnen ausgewählt haben.

 

Diplom 2019

Nächstes Projekt:
Pavle Nikolić