ALPHABET spring 2020

Collaborative Work

2019/2020

ALPHABET spring 2020

Collaborative Work

Studierende der Abteilung Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien entwickelten ein fotografisches Alphabet. Im Entstehungsprozess war der Arbeitsraum limitiert; umso genauer wurde dieser untersucht, dechiffriert, manipuliert und in (fotografische) Buchstaben und Zahlen übersetzt. So entstand eine gemeinsame Bilder-Schrift, die zum einen den Blick auf das Alltägliche herausfordert und gleichzeitig individuell auf die Situationen in der Isolation verweist. Durch die tatsächliche Anwendung als Schrift wird das Verhältnis von Motiv, Sprache, Bildsprache und Sprachbild auf experimentelle Weise verschoben, de- und re-konstruiert.

 

ALPHABET Website

 

Teilhabende Studierende: Muhassad Al-Ani, Anahita Asadifar, Marija Ðondović, Ines Frieda, Vincent Forstenlechner, Dora Denerak, Elif Gunduz, Julian Lee-Harather, Nora Hollstein, Vrinda Jelinek, Anna Manabe, Luca Müller, Pavle Nikolić, Olesya Parfenyuk, Brankica Sanadrović, Daria Savytska, Mariia Sizikova, Lea Sonderegger, Laura Spes, Huizi Yao, Moritz Zangl

 

(auch Beitrag für das Angewandte Festival 2020)

Nächstes Projekt:
ALPHABET spring 2020